Trockentauchen

Der Trockenanzug oder Trockentauchanzug, bei uns auch als "Trocki" bezeichnet, ist ein Anzug aus wasser- und gasdichtem Material. Am Hals und am Arm sind die Trockis entweder mit einer Latex oder Neoprenmanschette abgedichtet. Mit einem passenden Handschuhsystem werden auch Ihre Finger beim Tauchen nicht mehr nass. Einsatzgebiete für den "Trocki" sind vor allem in kalten Gewässern, in der kühleren Jahreszeit und natürlich hauptsächlich im Winter. Ein Trockentauchanzug, vor allem mit der richtigen untergezogenen Kälteschutzbekleidung (Unterzieher), verlängert die Tauchsaison immens. Ein Trockentauchanzug wird gerne auch beim Schnorcheln, Surfen, Rafting oder beim Segeln in kalten Gewässern benutzt.